Was ist „bobcat in a box“?

In den bekannten xkcd-Strichmännchen-Comics wurde vor einiger Zeit (#576: Packages) folgende Idee vorgestellt: Gib einem Bot ein Budget von einem Dollar pro Tag und lass ihn Dir jeden Tag einen zufällig ausgewählten Artikel von eBay bestellen und zusenden.

Day six: 'The hell? Who mails a bobcat?'

Nun bietet jemand mit dem Service Bobcat in a box an, genau diese Idee umzusetzen, wenn auch nicht komplett automatisiert:

Bobcat In A Box is operated by a team that approximates an automated script in the tradition of the mechanical turk.

Man kann sich selbst oder jemand anderen anmelden und für einige Tage bezahlen oder ein per Abo abschliessen. Der Name des Dienstes ist eine Anspielung auf einen anderen xkcd Comic, in dem jemand einen lebenden Luchs an einen eBay-Kunden sendet.

Tja, den Service musste ich natürlich ausprobieren. Man kann Schlüsselwörter eingeben um die bestellten Artikel zu filtern. Zum neuen Jahr habe ich also ein Abo für die Stichwörter „mineral -powder“ abgeschlossen. Zwei Wochen später ist der erste Brief eingetroffen.